Site Loader
als Tourist in Nigeria zu besuchen

Nigeria ist eines der beliebtesten afrikanischen Länder und bekannt durch so viele Naturschutzgebiete und Naturdenkmäler. Viele Ausländer besuchen Nigeria vor allem wegen der erstklassigen Veranstaltungen, der zahlreichen ethnischen Gruppen, der Wasserfälle, der Regenwälder, der Savanne und anderer Naturattraktionen. Wenn Sie planen, Nigeria zu besuchen, können Sie sich zunächst auf die wichtigsten touristischen Orte in diesem Land konzentrieren. Anhand der folgenden Details können Sie sich für einen geeigneten Urlaubsort in Nigeria entscheiden.

Calabar

Calabar ist das Tor zu den Reservaten des Cross River und eine ausgezeichnete Anlaufstelle für Touristen während der Reise nach Kamerun oder an die Südküste. Die weiter entfernten Regenwälder des Afi-Gebirges bieten allen Touristen unvergessliche Erlebnisse. Die Herzogstadtkapelle ist eines der ältesten christlichen Gotteshäuser der Nation. Sie können hier besuchen und die alte Architektur erkunden.

Der Ibeno Strand

Menschen, die Strände und eine Sandbank lieben, können den Strand Ibeno bevorzugen und besuchen. Dieser Strand ist eine kleine Oase für alle Freizeitsuchenden weltweit. Jeder ausländische Reisende hier genießt die tosenden Wellen, das Sonnenbaden, die kühle Brise, die üppige Umgebung, das unverschmutzte Laub des Mangrovenwaldes und andere außergewöhnliche Dinge.

Kiefernwald

Die allgemeine Einzigartigkeit dieses Kiefernwaldes bietet jedem Touristen eine Reihe günstiger Dinge. Dieser Wald ist von Mutter Natur liebevoll angelegt und für Abenteuersuchende, die scharfe Wendungen mögen, zu empfehlen. Alle Kiefern hier sind wunderschön gesetzt und fließen für Liebhaber. In der Höhle plätschert lautes Wasser, das Ihre Fantasie beflügelt.

planen, Nigeria zu besuchen

Awhum Wasserfall

In Awhum gibt es jede Menge makelloser Seen, Klöster und Wasserfälle. Die Wasserkaskaden bilden an dieser Stelle einen Bach und machen die gesamte Landschaft in verschiedener Hinsicht schön. Diese Seite befindet sich in der Nähe des Klosters Awhum.

Der riesige Fußabdruck von Ukhuse Oke

Auf den Granitfelsen zwischen einem Dorf Ukhuse Oke und Ukhuseosi sind deutliche Spuren eines Riesen aus der prähistorischen Zeit dauerhaft eingebettet.

Gashaki Gumpti Nationalpark

Dieser Nationalpark ist der beste Ort für Touristen, die das Leben im Mittelalter in Nigeria erkunden möchten. Dieser Nationalpark befindet sich im Chappal Wadi, dem Berg des Windes, des Chappal Hendu und des Berges.

Alok Ikom Monolithen

Hier stehen 300 geschnitzte Steine ​​im Kreis aufrecht. Diese Steine ​​stehen sich in Gruppen mit attraktiven Texten und Bildern gegenüber. Diese Texte sind in die Monolithen eingeschrieben. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe ist einer der wichtigsten touristischen Orte in diesem Land. 

Der königliche Palast von Oba von Benin

Dieser königliche Palast gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und befindet sich in der Nähe des Königsplatzes. Skulpturen von Benin Obas aus Bronze, Elfenbein und Ahnenheiligtümern beeindrucken alle Touristen in diesem Palast.